Wandern im Kaulenbachtal

Die Orte Müllenbach, Laubach und Leienkaul sind eng verknüpft mit dem traditionellen Schieferbergbau der Region. Zwischen den drei Orten liegt das malerische Kaulenbachtal, in dem einst hochwertiger Dachschiefer gefördert wurde.

 Durch das Kaulenbachtal, entlang der alten Stollen und Förderstätten, führt der Schiefergruben-Wanderweg als Rundwanderung; ein Highlight der beliebten „Moselschiefer-Straße".Viele Besucher werden geführt, auf einem der begehrtesten Wanderwege unserer Region, dem Schiefergrubenwanderweg im Kaulenbachtal. Einige zieht es jedoch auch in die Schieferregion um das Natur- und Landschaftserlebnis im ehemals bekanntesten und größten Schieferabbaugebiet westlich des Rheins ohne einen Wanderführer unter die Wanderschuhe zu nehmen. Damit diese Wanderfreunde auch immer den richtigen Weg zwischen den riesigen Halden, zwischen den Gebäuderesten der ehemaligen Spalthallen und Bergarbeiter-Häuser und entlang der Streckenführung der ehemaligen Grubenbahn (Banntje) finden, machten sich die Mitglieder des rührigen Vereins daran eine neue Wegekennzeichnung zu erstellen.

Weitere Informationen: LogoVzEdSklein

Aktuelle Termine

Sa Mär 25 @12:00 Uhr
Weinforum
So Mär 26 @12:00 Uhr
Weinforum
Do Mär 30 @18:00 Uhr
Sprechstunde Bürgermeister
Sa Apr 01 @19:00 Uhr
Familienabend Eifelverein
So Apr 02 @14:00 Uhr
Heimatmuseum geöffnet

Wetter

Clear

5°C

Kaisersesch

Stadt Kaisersesch
Koblenzer Str. 19
56759 Kaisersesch

Telefon: 02653-8079
Telefax: 02653-590912
E-Mail: stadt@kaisersesch.de