Schule trifft Wirtschaft

Arbeitskreis SchuleWirtschaft Cochem/Kaisersesch traf sich bei der Faber GmbH

Verfasst von Blick Aktuell
Cochem/Kaisersesch. Die Faber Fachgroßhandel GmbH in Kaisersesch ist ein Familienunternehmen mit bewegter Geschichte. In den 60er Jahren noch als Hersteller von Reinigungsprodukten bekannt, hat sich Faber in den letzten 20 Jahren zum leistungsstarken Systemdienstleister für Sauberkeit & Hygiene entwickelt. Seit 2009 ist das Unternehmen mit einer neuen Betriebsanlage auf einer Gesamtfläche von über 12.000 Quadratmetern im Gewerbegebiet Kaisersesch ansässig. Der Fachhandelbetrieb ist deutschlandweit und im europäischen Ausland geschäftlich aktiv.
Was macht das Unternehmen aus und welches Ausbildungsangebot bietet es für Schulabgänger? Welche außerschulischen Lernangebote bieten sich für die umliegenden Schulen in dem Unternehmen Faber an? Lehrkräfte und Vertreter von Verbandsgemeinde und Kreisverwaltung trafen sich dort zum regionalen Arbeitskreis SchuleWirtschaft Cochem/Kaisersesch. Die Geschäftsleitung informierte die Teilnehmer des Arbeitskreises über die Entwicklung des Unternehmens vom Familienbetrieb zum deutschlandweit agierenden Fachgroßhandel und gab sehr interessante Einblicke in das teilautomatisierte Logistikmanagement. Ausgebildet wird in der kaufmännischen Sparte, im Logistikmanagement und in Zukunft wohl auch als Berufskraftfahrer/in. „Wir bilden gerne aus und übernehmen die jungen Menschen dann auch in unser Unternehmen“, so Melanie Faber. Bereichert wurde die Betriebserkundung durch Nina Peters mit ihrem Vortrag über Push- und Pullfaktoren des ländlichen Raumes am Beispiel der Verbandsgemeinde Kaisersesch. Für die Wohn- und Wirtschaftsregion Kaisersesch kann innerhalb des Kreises Cochem-Zell eine positive Bilanz gezogen werden. „Die allermeisten Menschen fühlen sich hier wohl, viele junge Menschen sind bereit, auch nach einer auswärtigen Ausbildung in die Region zurück zu kehren“, erklärte die Referentin. Für sie spielen die Erschließung von Baugebieten in der Stadt Kaisersesch eine wichtige Rolle. Die Unternehmer hingegen setzen auf die gute infrastrukturelle Anbindung der Wirtschaftsregion Kaisersesch und das vorhandene Netzwerk.

Bildinformation: Für die Wohn- und Wirtschaftsregion Kaisersesch kann innerhalb des Kreises Cochem-Zell eine positive Bilanz gezogen werden. Foto: privat

Aktuelle Termine

Do Apr 27 @18:00 Uhr
Sprechstunde Bürgermeister
Fr Apr 28 @16:30 Uhr
DRK-Blutspende
Do Mai 04 @18:00 Uhr
Sprechstunde Bürgermeister
Fr Mai 05
Nachtwächter Stadtführung
So Mai 07 @14:00 Uhr
Heimatmuseum geöffnet

Wetter

Cannot get Kaisersesch, Deutschland location id in module mod_sp_weather. Please also make sure that you have inserted city name.

Kaisersesch

Stadt Kaisersesch
Koblenzer Str. 19
56759 Kaisersesch

Telefon: 02653-8079
Telefax: 02653-590912
E-Mail: stadt@kaisersesch.de