Ein Cappuccino für Amatrice!

Kaisersesch. Ein Cappuccino für Amatrice! - unter diesem Motto hat die Arbeitsgemeinschaft Kaisersescher Gewerbetreibender (ARGE) eine Spendenaktion für die Erdbebenopfer von Amatrice in Italien gestartet.

Verfasst von Wochenspiegel

Am 24. August ereignete sich in Italiens Regionen Latium, Marken und Umbrien ein schweres Erdbeben. Die beschauliche Gemeinde Amatrice mit rund 2.600 Einwohnern wurde fast vollständig zerstört. Viele Einwohner haben ihr Zuhause verloren, es gibt zahlreiche Tote und Verletzte.

Unterstützt wird die ARGE bei ihrer Spendenaktion von der Verbandsgemeindeverwaltung Kaisersesch, die über die ARD-Korrespondentin Ellen Trapp den Kontakt nach Amatrice hergestellt hat. "Ich freue mich, dass sich die Arbeitsgemeinschaft Kaisersescher Gewerbetreibender mit einer Spendenaktion für den Wiederaufbau von Amatrice engagiert", so VG-Bürgermeister Albert Jung.

Eine Spende im Wert eines Cappuccinos - das ist die Idee, die hinter der Spendenaktion steckt. Viele Unternehmer in der Verbandsgemeinde Kaisersesch beteiligen sich bereits an der Aktion, indem sie Spendendosen in ihren Geschäften aufgestellt haben.

Für größere Beträge hat die ARGE folgendes Spendenkonto eingerichtet:
Kontoinhaber: ARGE Kaisersescher Gewerbetreibender
IBAN: DE04 5875 1230 0032 5990 37
BIC: MALADE51BKS
Bank: Sparkasse Mittelmosel-Eifel Mosel Hunsrück

Weitere Informationen: Telefon 0 26 53 / 91 01 06, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.arge-kaisersesch.de

Foto: VG Kaisersesch

Aktuelle Termine

So Nov 17
Kurzwanderung mit Abschluss bei Münk
Do Nov 21 @18:00 Uhr
Sprechzeiten des Bürgermeisters
Mi Nov 27
Fahrt zum Weihnachtsmarkt
Do Nov 28 @18:00 Uhr
Sprechzeiten des Bürgermeisters
Sa Nov 30 @18:00 Uhr
Weihnachtsmarkt

Stadt Kaisersesch - Das offizielle Stadtportal

Stadt Kaisersesch
Koblenzer Str. 19
56759 Kaisersesch

Telefon: 02653-8079
Telefax: 02653-590912
E-Mail: stadt@kaisersesch.de