Kaisersescher Bildungsgespräche: Erfolgreich durch die Schullaufbahn

Pädagogischer Elternabend verdeutlichte den großen Wert von Kooperationen in der Region

Kaisersesch. Die Realschule plus und FOS Kaisersesch hatte am Mittwochabend, dem 27. Januar 2016, Eltern, Schüler und Lehrpersonen aus der ganzen Region zu einem ersten gemeinsamen Bildungsgespräch eingeladen. Nach der Begrüßung der Teilnehmer stellte Schulleiter Hans-Jürgen Schmitz kurz die pädagogischen Schwerpunkte in Kaisersesch sowie das gemeinsame Verständnis von Pädagogik, Bildung und Erziehung heraus, das im Leitbild der pädagogischen Einrichtungen in der Verbandsgemeinde Kaisersesch verankert ist.
Einen ersten Impulsvortrag hielt der pädagogische Koordinator der Orientierungsstufe der Schule, Udo Geißler. Er führte aus, wie der Übergang von den Grundschulen zur Realschule plus Kaisersesch als Schule der Region durch Entwicklungsgespräche und Feedbackkonferenzen gestaltet wird. In der anschließenden Diskussion berichteten die Schulleiterinnen der Grundschulen von ihren Erfahrungen hinsichtlich der Absprachen und Kooperationsmaßnahmen, die immer das Wohl der Kinder im Auge haben. Udo Geißler verdeutlichte zum Abschluss seiner Präsentation den Wert der Bündelung aller pädagogischen Kompetenzen im Schulzentrum und verwies auf die Kooperation innerhalb der Kollegien und die förderpädagogischen Kompetenzen, die an einer Schwerpunktschule zunehmend wichtiger werden.
Kirsten Ostrominski und Martina Schult, die momentan als Klassenlehrerinnen eines fünften und sechsten Schuljahres fungieren, berichteten von ihren Erfahrungen aus der traditionellen Einführungswoche mit dem Erlernen erster Methodenkompetenzen. Einige Eltern nutzten den Erfahrungsaustausch mit den Lehrerinnen der Orientierungsstufe rege aus, weil die Klassenlehrertätigkeit ihrer Meinung nach eine Schlüsselrolle für eine gute Eingewöhnung und gedeihliche Weiterentwicklung einnimmt. Die Vorsitzende des Schulelternbeirates, Nicole Hamper, berichtete den Anwesenden von den Mitwirkungsmöglichkeiten der Eltern in den verschiedenen Gremien. Sie verdeutlichte die Einflussmöglichkeiten beispielsweise bei der Sanierung und Modernisierung der Schule sowie bei Schulfesten und Projektwochen. Ulla Stoffels, Förderschullehrerin in Kaisersesch, erklärte den Anwesenden ausführlich das Förderkonzept der Schule und gab vielfältige Einblicke in die konkrete förderpädagogische Arbeit. Die Sozialarbeit im Schulzentrum wurde von Melissa Thees vorgestellt. Auf breites Interesse stießen die Ausführungen der Berufsorientierungskoordinatorin Martina Schult, die über den Praxistag, die verschiedenen Praktika und über die Berufsorientierung überhaupt referierte.
FOS-Koordinatorin Ingrid Müller stellte zum Abschluss die Fachoberschule als passgenaue Fortsetzungsmöglichkeit der Realschule plus dar und verdeutlichte die vielen Vorteile des Ausbildungsverbundes zwischen Theorie und Praxis. In einer letzten Fragerunde wurde die Gelegenheit genutzt, sich über Fragen der Ganztagsschule oder Fördermöglichkeiten für Schülerinnen und Schüler auszutauschen. In Ergänzung zum Tag der offenen Tür wurde das erste Kaisersescher Bildungsgespräch insgesamt positiv bewertet, weil die zusätzlichen Auskünfte über die des Schulinformationstages hinausgingen und sich Eltern und Lehrer in einer entspannten Atmosphäre kennenlernen konnten, was in einem größeren Rahmen so vielleicht nicht möglich gewesen wäre. (Nähere Informationen zur Realschule plus und FOS Kaisersesch und zur Anmeldung: http://rsplusfos-kaisersesch.de/)

Bildinformation: Erstes Kaisersescher Bildungsgespräch: Vertiefende Informationen und anregende Gespräche zwischen Eltern, Realschulkollegen und Lehrerinnen der Grundschulen der Region Foto: rsplusfos

Wetter

Cloudy

9°C

Kaisersesch

Cloudy
Humidity: 88%
Wind: W at 28.97 km/h
Thursday 8°C / 11°C Cloudy
Friday 6°C / 9°C Cloudy
Saturday 3°C / 7°C Mostly cloudy
Sunday 3°C / 6°C Scattered showers

Stadt Kaisersesch - Das offizielle Stadtportal

Stadt Kaisersesch
Koblenzer Str. 19
56759 Kaisersesch

Telefon: 02653-8079
Telefax: 02653-590912
E-Mail: stadt@kaisersesch.de