Musical thematisiert Mobbing: Kaisersescher Schüler proben für "Diabolo"

Kaisersesch. Im Musikraum der Realschule plus in Kaisersesch herrscht eine lockere Atmosphäre.

Bei den Schülern, die sich hier zu den Proben für das neue alte Musical "Diabolo" eingefunden haben, ist von Lampenfieber noch nichts zu spüren. Schließlich liegt der Aufführungstermin Anfang Juli noch in weiter Ferne.

Die Proben laufen schon auf Hochtouren. Rund 50 Schüler der Realschule plus in Kaisersesch wirken insgesamt aktiv mit, damit sie im Juli das Musical „Diabolo“ aufführen können. Tanzschritte und Gesangspassagen wollen sorgfältig einstudiert sein.
Die Proben laufen schon auf Hochtouren. Rund 50 Schüler der Realschule plus in Kaisersesch wirken insgesamt aktiv mit, damit sie im Juli das Musical „Diabolo“ aufführen können. Tanzschritte und Gesangspassagen wollen sorgfältig einstudiert sein.

Foto: Ulrike Platten-Wirtz
Von unserer Mitarbeiterin Ulrike Platten-Wirtz

"Wir haben zu Beginn des Schuljahrs mit den Proben angefangen", erklärt Musiklehrer Andreas Heinrich, aus dessen Feder das Musical stammt. Ganz neu ist das Stück für ihn nicht. "Diabolo war mein erstes Musical, das bereits 2004 aufgeführt wurde." Zuerst sträubte Heinrich sich dagegen, das Stück noch einmal "aufzuwärmen". Aber auf Drängen der Schüler und Lehrer hat er sich dann doch überreden lassen.

Worum es geht: Die Schülerinnen Jo und Sarah kennen sich schon lange und sie sind die besten Freundinnen. Ein Leben ohne die andere wäre undenkbar. In den Pausen unterhalten sie sich mit ihren Klassenkameradinnen über die neuesten Ereignisse in der Schule, wobei die Liebe natürlich eine große Rolle spielt. Nichts scheint die Ruhe zu stören, bis sich eines Tages Dibo, ein seltsamer Fremder, in die Schule einschleicht, der das Böse verkörpert und versucht, alle für sich zu gewinnen ...

19 Tänzerinnen erarbeiten die Schrittfolgen

"Es geht um Mobbing und Gruppenbildung in der Schule. Das ist doch ein Thema, das noch immer aktuell ist", sagt Andrea Pulger, die die Musical-Tanz-AG leitet. 19 Fünft- bis Achtklässlerinnen erarbeiten unter Pulgers Anleitung und in enger Zusammenarbeit mit der Schauspielgruppe die Tanzschritte zur vorgegebenen Musik. Geprobt wird separat im Gymnastikraum, während die Sänger und Schauspieler im Musikraum üben.

Das ursprüngliche Stück wurde von Andreas Heinrich überarbeitet und sprachlich wie choreografisch angepasst, um im kommenden Sommer neu aufgeführt zu werden. "Lediglich die Grundstruktur ist geblieben", so Heinrich.

Es war leicht, genug Darsteller zu finden

Rund 50 Schüler von der fünften bis 11 Klasse wirken aktiv mit. Dank der großen Erfolge der vorangegangen Musicals, die ebenfalls von Heinrich stammen, hatte die Musical-AG keine Schwierigkeiten, ausreichend Darsteller zu finden. Mit Hansi Kröber (Schauspiel), Andrea Pulger (Tanz) und Barbara Heege (Gesang und Szenen) wird Heinrich bei der Regie von erfahrenen Kollegen unterstützt.

Am Anfang der gemeinsamen Übungsstunde werden die Tänze geprobt. "Dibo", der Hauptdarsteller muss an diesem Tag früher weg, deshalb kommen die Szenen, in denen er mitspielt zuerst dran. Anschließend wird mit der Zweitbesetzung weitergeprobt. "Wir haben alle Rollen doppelt besetzt", erklärt Heinrich. Die Zweitbesetzung ist nicht nur für den Notfall vorgesehen.

Die Darsteller wechseln sich auch bei den regulären Aufführungen ab. Wer die Premiere spielt, pausiert bei der nächsten Aufführung. Vorgesehen sind zwei öffentliche Aufführungen am Nachmittag beziehungsweise Abend und zwei Schülervorstellungen am Vormittag. Text und Tanzschritte sitzen schon ganz gut. "Bis zur Aufführung im Sommer muss das Ganze aber noch perfektioniert werden", meint Heinrich.

Das Musical wird am Samstag, 2. Juli, um 19.30 Uhr, Sonntag, 3. Juli, um 17 Uhr in der Sporthalle Kaisersesch gezeigt - für Schüler zudem am Montag und Dienstag, 4. und 5. Juli, um 9.30 Uhr. Der Eintritt: 10 Euro für Erwachsene, 5 Euro für Schüler.

Bildinformation: Die Proben laufen schon auf Hochtouren. Rund 50 Schüler der Realschule plus in Kaisersesch wirken insgesamt aktiv mit, damit sie im Juli das Musical „Diabolo“ aufführen können. Tanzschritte und Gesangspassagen wollen sorgfältig einstudiert sein.

Aktuelle Termine

Do Feb 22 @18:00 Uhr
Sprechzeiten des Bürgermeisters
So Feb 25
Winterwanderung
Do Mär 01 @18:00 Uhr
Sprechzeiten des Bürgermeisters
Fr Mär 02
Nachtwächter Stadtführung
So Mär 04 @14:00 Uhr
Heimatmuseum geöffnet

Wetter

Cloudy

-3°C

Kaisersesch, Deutschland

Cloudy
Humidity: 90%
Wind: S at 17.70 km/h
Tuesday -3°C / 1°C Partly cloudy
Wednesday -3°C / 1°C Partly cloudy
Thursday -4°C / 0°C Mostly sunny
Friday -6°C / 0°C Sunny

Kaisersesch

Stadt Kaisersesch
Koblenzer Str. 19
56759 Kaisersesch

Telefon: 02653-8079
Telefax: 02653-590912
E-Mail: stadt@kaisersesch.de